Allgemein, Unterhaltung

Hearthstone Arena und ich werden keine Freunde mehr

Während andere Spieler in der Arena richtig abräumen, Twlevewins hat bei 31 Arena Runden im Schnitt 9,32 Partien für sich entschieden, bin ich mal froh, wenn ich mal über 3 Siege komme. Irgendwie sind meine Decks vieeeel zu schwach und ich wahrscheinlich auch nicht der beste Spieler, der etwas aus den Decks machen kann. Aufs Pech möchte ich mein schlechtes Abschneiden bei Hearthstone Arena nicht schieben, ich bin einfach mies. Nennen wir die Dinge beim Namen 😛

Sogar Arena Deck Builder helfen mir nicht, meine Siegesserie bei Hearthstone zu verbessern. Mit Hilfe eines Deck Builders kann man schauen, welche Karten wertvoll sind und gut zu dem eigenen Deck passen und sich gute Synergien erzeugen lassen.

Hier mein Shamanen Deck bei der aktuellen Hearthstone Runde:

Forked Lightning
Lightning Bolt
Bilefin Tidehunter
Devolve
Lava Shock
Wild Pyromancer x 2
Dragonhawk Rider
Elemental Destruction
Fel Orc Soulfiend
Healing Wave
Lightning Storm
Shattered Sun Cleric
Aberrant Berserker
Ancient Shade
Daring Reporter
Fireguard Destroyer
Jade Lightning
Master of Evolution
Polluted Hoarder
Twilight Drake
Wicked Witchdoctor
Bloodlust
Earth Elemental
Frostwolf Warlord
Menagerie Magician
Ancient of Blossoms
Fire Elemental
Frost Elemental
Bog Creeper

Eigentlich war ich der Meinung, dass es ein gutes und ausgeglichenes Deck war, aber für mehr als zwei Siege hat es dann am Ende doch nicht gereicht. Ich muss sagen, dass ich meine Karten gar nicht so schnell ausspielen konnte, wie die Gegner in dieser Arena Runde. Elemental Destruction kam auch nie im rechten Moment daher, um mal das Board zu clearen, um für Entspannung zu sorgen. Naja, wieder mal vergeudetes Gold, denn es gab mal wieder kein Gold sondern Staub als Trostpflaster.

Und die Kartenpackung war jetzt auch nicht das Gelbe vom Ei. Was soll man machen, Übung macht den Meister, oder? Also auf in die nächste Partie!